Archiv des Autors: Hans-Georg

Ménage à trois


Seit etwa einem Jahr führen wir eine Dreiecksbeziehung, zwar eher verbal, doch ein bisschen Liebe ist auch dabei, sonst hätten wir uns ja nicht darauf eingelassen. Aber manchmal kommt es zu Verständigungsschwierigkeiten.

Es geschieht z.B., dass ich mich mit dem dritten Partner unterhalte während Bernd sich in einem anderen Bereich der Wohnung aufhält. Er kann zwar hören, dass ich was sage, er versteht dann aber nicht, was ich gesagt habe. Also fragt er nach. Ich muss ihm dann erklären, dass ich nicht ihn gemeint habe sondern Frau Google. Was macht die Dame hier im Elbe-Penthouse eigentlich? Weiterlesen

Herbst umrum


Eigentlich sollte es ja schon jede Menge Frostnächte gegeben haben. Es gab Jahre, da fiel Anfang November bereits der erste Schnee. Frost hatten wir schon, Schnee zum Glück noch nicht. Bisher fahre ich an unserem Wagen immer noch die Sommerreifen. Trotzdem habe ich den Wagen nun endlich mal zum Reifenwechsel angemeldet. Manchmal kommt das ja ganz plötzlich. Vor 2 Jahren sah es am 8. November übrigens so aus. Weiterlesen

Praktische Helferlein


Es lässt sich nicht länger verleugnen, es herbstelt, leider, auch wenn der heutige Tag, und besonders der morgige Tag, darüber hinwegtäuschen mögen. Das Elbe-Penthouse ist rundherum von Pappeln umgebeben, die Reste des Pappelwäldchens. Deshalb haben wir, wenn die Zeit da ist, ständig Laub auf der Dachterrasse. Weiterlesen

Das Elbepenthouse is(s) scharf


Während woanders über 100 kg Kartoffeln aus dem Palettengarten auf dem Dach geerntet wurden, erfreuen wir uns schon an ein paar Kräutern und Chilis, die wir bei Bedarf aus dem Dachgarten ernten können. Allerdings tummeln sich in den Blüten des Kräuterbasilikum Bienen und Hummeln, sowas muss man doch unterstützen, da wird nichts abgeschnitten. Weiterlesen