Frühjahrsputz II


Passend zum Frühlingsbeginn wurden heute die Fliesen der Terrasse einer Grundreinigung unterzogen. Durch die Schattenlage und durch Feuchtigkeit, die nur langsam wegtrocknet, bildet sich an vielen Stellen ein grüner Belag. Und der muss weg. Unsere direkten Nachbarn hatten sich die Terrasse seinerzeit mit Holzbohlen belegen lassen. Die Reinigung solch eines Holzdecks ist ungleich aufwändiger als es bei unseren Fliesen der Fall ist. Holger leiht sich dafür in einem Baumarkt immer den Terrassenboy. Da steht zwar „wood“ drauf. Aber unsere Fliesen lassen sich damit auch problemlos säubern. Und so teilen wir uns die Leihgebühr.


Aufgrund der glatten Oberfläche unserer Fliesen könnte ich auch einfach mal feucht und kräftig durchwischen. Im Sommer 2017, als es viel Regen gab, musste ich zwischendurch wirklich mal zur manuellen Reinigung greifen. Doch mit dem Boy macht das mehr Spaß und die kräftigen Bürsten kriegen das viel schneller hin. Dafür braucht es keinen Kraftaufwand. Durch die rotierenden Bürsten fährt der Boy ganz allein. Er braucht nur etwas Lenkung.

Die Terrasse ist jetzt vorbereitet um sie für den Sommer herzurichten. Das wird am kommenden Samstag passieren. Dann wird der Brunnen wieder aufgestellt, die „guten Stühle“ werden rausgestellt, ein paar Pflanzkübel kommen dann auf ihre Position und werden mit der automatischen Bewässerung versehen. Der Sommer kann kommen.

2 Gedanken zu „Frühjahrsputz II

  1. Elke

    Klasse! Da lohnt sich doch der bürstende Boy! Sehr schön geworden. Dann viel Spaß beim endgültigen Einrichten der Terrasse incl. Blömscher und Brunnen. LG Elke

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Blömscher dauert ja noch ein wenig. Vorerst begnügen wir uns mit ein paar Hornveilchen. Wenn der Brunnen erstmal an Ort und Stelle ist, kann ich schon mal ein wenig mit den Kübeln rumschieben.
      Die Platten müssten mal wieder grundiert werden, dann würden sie etwas dunkler sein. Aber dann müssten wir wieder alles hin- und herräumen und ich würde 2 Stunden da rumkriechen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Elke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.