Bodenfliesen

Als wir heute das Elbe-Penthouse betraten gab es eine Überraschung: Im Flur, Wohnzimmer, Küche und Wintergarten waren die Bodenfliesen verlegt. Damit hatten wir gar nicht gerechnet. Wir waren eher der Meinung, dass sich wegen der Trocknung in der vergangenen Woche nicht viel getan hat. Positiv lassen wir uns immer gern überraschen.

Erledigt worden sind noch diese Punkte:
Dusch- und Badewanne wurden montiert, Decken und auszubessernde Stellen der Wände haben eine erste Spachtelschicht erhalten, das Abluftrohr für die Dunstesse wurde installiert

Jetzt müssen wir uns aber wirklich ernsthaft mit der Farbgebung der Wände beschäftigen. Ein Trend zeichnet sich ja schon seit längerem ab. Aber welche Farben es in welchen Räumen dann werden – darüber sind wir uns noch nicht ganz einig. Dies ist einer der seltenen Fälle, in denen Bernds und mein Geschmack etwas auseinander gehen, aber nur etwas.

Herr und Frau J., die auch zur sonntäglichen Besichtigung erschienen waren, eröffneten uns, dass sie auch am 12.9. umziehen wollen. Es wird spannend, ob die richtigen Möbel dann auch in der richtigen Wohnung landen. Nicht dass wir, nachdem die Möbelpacker weg sind, damit beginnen, unsere Möbel zu sortieren und hin- und herzutragen.

Den aktuellen Zustand des Penthouse von Herrn und Frau K. mussten wir uns heute auch noch ansehen. Es gibt immer viel zu erzählen und wenn wir uns nicht aufgerafft hätten zu gehen, würden wir wohl noch immer dort sein und die Beiden von der Arbeit abhalten.

Ausserdem bekamen wir Hunger. Auf Empfehlung wollten wir dem neueröffnten Restaurant im Hotel Holsteiner Hof einen Besuch abstatten, das quasi um die Ecke vom Pappelwäldchen liegt. Auf der aussen hängenden Karte lasen wir, dass nur bis 15.00 Uhr geöffnet ist. Da es bereits 10 Minuten vor 15 Uhr war, wollten wir die Küche nicht in Bedrängnis bringen und entschieden uns, zum Chinesen zu gehen, wo wir dann zum wiederholten Mal auch nicht enttäuscht wurden.

5 Gedanken zu „Bodenfliesen

  1. Steffi

    sehen toll aus die Fliesen 😀
    das Restaurant hat eine gute Küche , wie die alte Försterrei , die ist auch sehr zu empfehlen , so müsst ihr nicht immer zum Chinesen gg

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu karin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.