Upgrade für den kleinen Dreck

Seit Jahren hatten wir den Akkusauger DC16 von Dyson in Betrieb. Täglich war das Ding für den kleinen Dreck zwischendurch im Einsatz. Es ist ja so, dass irgendwo wieder irgendwas rumliegt, kaum dass der Robi seinen Dienst verrichtet hat. Auf dem Fliesenboden bleibt ja fast nichts verborgen. Selbst die Brotschneidemaschine wird damit von Krümeln befreit, die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.

Nun gab der Akkusauger seinen Dienst auf, der Motor tat es nicht mehr. Ich hatte das Teil seinerzeit bei Dyson registriert, was sich jetzt als Glücksfall herausstellte. Ich rief den Service an und es wurde mir das Angebot gemacht, für 80 Euro pauschal, das Gerät zu reparieren. Es würde dafür ein Techniker kommen, der alles in seinem Wagen dabeihat. Leute, ich bitte euch, wo gibt es so einen Service für einen Handstaubsauger. Da kommt einer nach Hause und repariert das! Unglaublich. Das vergleichbare neuere Gerät hätte ca. 160 Euro gekostet. Für 80 Euro sozusagen ein neues Gerät – denn mehr Technik als der Motor ist da nicht drin.

Der nette Techniker erschien und erzählte mir dann, dass der Service einen Fehler gemacht hat. Es gibt für das Gerät nämlich keine Ersatzteile mehr. Aber: Es gibt eine Aktion, ich würde 30 Prozent Rabatt auf das Gerät DC45 bekommen. Na, bei den Preisen von Dyson sind 30 Prozent viel Geld. Er gab mir einen Code, den ich dann beim Dysonshop eingeben müsste.

Klar, dass ich das Ding nicht blind bestellt habe. Erstmal habe ich mir die Eigenschaften eingehend angeschaut und natürlich die Preise verglichen. Schnell stand der Entschluss fest: Das Ding wird bestellt.

Neu für uns ist das Verlängerungsrohr und die elektrisch betriebene Bodendüse. Mit der langen Laufzeit von 20 Minuten lässt sich jetzt auch das Sofa vom Staub befreien. Der DC45 ist der Hammer!
Für ca. 15 Euro mehr haben wir jetzt ein besseres Gerät als ich für ein vergleichbares für das alte ausgegeben hätte. Das ist ein Deal!

2 Gedanken zu „Upgrade für den kleinen Dreck

  1. Elke

    Heute ging unser Akku-Handstaubsauger in die ewigen Jagdgründe ein. 😭 Zu dem fünf Jahre alten Teil gibt’s leider weder Akku noch andere Ersatzteile mehr. Soll heißen, auch wir müssen uns jetzt um einen neuen Saugeknecht kümmern. Schwierig! Der Gatte schwört bei Anschaffungen jeglicher Art auf die Resultate der Stiftung Warentest. Und alle getesteten Sauger haben ein Ergebnis unter Note 4. Was tun sprach (Zeus) Elke? Seid Ihr denn gut zufrieden mit Eurem Dyson? Wir hatten einen AEG Ergorapido mit Lithium Ionen Akku, aus dem man einen kleinen Handstaubsauger ausklinken und separat nutzen konnte. Das war schon super praktisch. LG und schönes Wochenende -Elke

    Antworten
    1. Hans-Georg

      Wir waren mit dem alten Ding schon sehr zufrieden, deshalb fiel die Entscheidung auch wieder für Dyson. Allein der Serivice ist schon toll. 80 Euro – und das Ding wird zu Hause repariert, wo gibt’s denn sowas sonst?
      Ich weiß nicht ob das funktioniert, aber ich kann dir mal den Code schicken für den Sonderpreis. Also schicken funktioniert sicher, nur weiss ich nicht, ob du damit als Neukunde auch den Vorteil hast.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.