Enttäuschungen

Vor etwa 2 Monaten erhielt ich von einer gewissen Sabine über das Kontaktformular eine nette Anfrage bezüglich Pflanzen für ein Penthouse. Nett wie ich bin, habe ich die Anfrage so gut es geht und ausführlich beantwortet. Tja, und was ist passiert? Nichts. Nichtmal ein kleine Antwort mit einem „Danke“ ist angekommen.

Ich erwarte ja nicht gleich einen regen Gedankenaustausch und gemeinsames Kaffeetrinken. Aber eine klitzekleine Antwort hätte ich schon erwartet.

2 Gedanken zu „Enttäuschungen

  1. april

    Tja, wie schrieb ich neulich – das ist so heutzutage. Auch das. Selbst sehr nette Leute können total gedankenlos sein: ich z.B. schicke ein Foto, bekomme aber keins zurück. Ich z.B. gebe Kuchen zum Probieren, aber es dauert, bevor ich eine Reaktion bekomme. (Da meine Familie drüber herfällt, kann es nicht sein, dass er nicht geschmeckt hat.) Ich schicke ein Foto, kriege aber keine Rückmeldung, ob es angekommen ist.
    Konsequenz: ich lasse es in Zukunft bleiben und bin nicht mehr nett …

    Antworten
  2. Hans-Georg

    @april:
    Nun, wenn man in einem Baublog liest, sollte man meinen, dass es gemeinsame Interessen gibt. Wenn jemand eine Frage hat, beantworte die ich sehr gern. Das erwarte ich auch umgekehrt. Bauherren, auch wenn ich dem eigentlichen Sinn heute keiner mehr bin, tauschen sich doch oft untereinander mit ihren Erfahrungen aus, ebenso wie Gartenfreunde.
    Ich würde mich nicht gern ans unfreundlich abstempeln lassen. Aber es scheint wohl so, dass ich zu einer aussterbenden Rasse gehöre.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu april Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.