Jahresabschluss

Wir hatten hier schon viel gehört, und zwar ausnahmslos nur positives, über das China Restauant Shun Lam in Lauenburg an der Palmschleuse. Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen, als wir heute Mittag dort ein Stilvolles und sehr schmackhaftes Essen einnahmen. Die Speisekarte ist nicht so riesig gross, wie man es üblicherweise von diversen Chinarestaurants kennt. Ausserdem bietet sie nicht das Einerlei, dass man in jeder anderen Stadt auch bekommen kann. Die Entscheidung, was man denn nun essen möchte fällt trotzdem nicht leicht. Es hört sich nämlich alles sehr lecker an, was auf der Karte steht. Trotzdem fiel die Entscheidung ziemlich schnell:
Vorspeise Frühlingsrolle
Hauptgang gebratenes Rindfleisch und gebratene Ente, dazu eine Currysauce

Die Dessertkarte wurde uns unaufgefordert präsentiert. Ausser den üblichen Bananen mit Honig wurden noch diverse Eisbecher mit asiatischen Namen angeboten. Da Eis immer noch passt – es läuft ja so herrlich überall noch dazwischen – konnten wir nicht nein sagen. Die Ausnahme machte Frau Nachbarin, die unbedingt noch die gebratenen Bananen verdrücken musste.

Eine weitere Lokalitätenspezialität in der Näche von Geesthacht ist das Café Koch in Tesperhude, berühmt für seine leckeren Torten. Während des Essens erzählten die Nachbarn noch, dass sie von einer Tante erst zu einem 4-Gänge-Menü ins Shun Lam eingeladen waren von wo aus es direkt zum Café Koch zum Kaffeetrinken weiterging, was aufgrund des bereits eingetretenen Sättigungsgrades total überflüssig gewesen ist.

Auf unserem heutigen Heimweg fuhren wir auch durch Tesperhude. „Wollen wir noch ins Café Koch?“ war die Frage des fahrenden Nachbarn. So ganz spontan konnten wir nicht zustimmen da wir auch eigentlich satt waren. Aber so richtig ablehnend war die Idee auch nicht. Und so standen wir wenige Minuten späte vor der Tortentheke und begutachteten die diversen Torten, deren Stücke sich in beachtlicher Grösse präsentierten.
Eigentlich wäre das ja alles viel zu viel, aber es sah so lecker aus. Schnell war für jeden die passende Sorte ausgesucht. Wir fanden auch einen schönen Platz mit Blick auf die im Winterdunst dahinfliessende Elbe.

Eins muss man wirklich sagen: Mit unseren Nachbarn ist es nie langweilig. Ein Gesprächsthema findet sich immer, und wenn es – ja, wir kommen langsam in das Alter – um Krankheiten geht.

Nach dem reichhaltigen Essen im Chinarestaurant und dem Genuss der leckeren Torten war ein Spaziergang entlang der Elbe angebracht. Der grosse Strom ist einfach faszinierend.

Die frische Luft tat gut und wir hatten das Gefühl, uns nach der Völlerei etwas gutes zu tun, wenn auch der Spaziergang dafür ganz bestimmt nicht lang genug war. Die 5 km nach Hause zu gehen wäre sicher besser gewesen, als mit dem Wagen gefahren zu werden.

Für mich persönlich bedeutete dieser Nachmittag der Abschluss des Jahres 2007, ein Jahr, dass für uns grosse positive Veränderungen gebracht hat. Die netten Menschen, die wir hier schon vor unserem Einzug getroffen haben, als da wären shayanna, unsere Nachbarn auf der Etage, die Nachbarin von der Bank und ihr Mann und das Ehepaar, dass uns bei unseren diversen Besichtungsbesuchen während der Bauphase oft zu einer Tasse Kaffee eingeladen hat, haben dazu beigetragen, dass wir uns im Elbe-Penthouse so sauwohl fühlen.

Wir freuen uns auf die Fortsezung im Jahr 2008, was hoffentlich auch so positiv wird wie dieses Jahr, das in 29 Stunden zu Ende geht.

4 Gedanken zu „Jahresabschluss

  1. Christoph & Tim

    Schön, dass Ihr uns immer an Euren Erlebnissen teilhaben lasst… Manchmal kommen wir erst mit ein paar Tagen Verspätung zum Lesen, aber es ist immer wieder schön, zu lesen, dass Ihr es Euch gut gehen lasst.

    Auch nochmal auf diesem Wege: Alles Gute für 2008!

    Antworten
  2. Lutz und Tommy

    Da bekommt man schon vom Lesen und Anschauen Appetit! Ihr braucht kein schlechtes Gewissen zu haben, chinesische Küche ist doch leicht und gesund 🙂
    Lasst es Euch auch im nächsten Jahr gut gehen!

    LG von Lutz & Tommy

    Das Bild von der Elbe im Nebel ist toll!

    Antworten
  3. shayanna

    hallo ihr zweiBeiden!

    ich wünsche euch von ganzem herzen ein gesundes und fröhliches neues jahr 2008 !
    schön, das ihr euch in eurem penthouse und in geesthacht so wohl fühlt!

    liebe grüsse
    Anne

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Lutz und Tommy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.