Da stimmt was nicht

Langsam kommen wir zur Ruhe und wir können auch abends mal wieder vor dem Fernseher die Füsse hochlegen. Mir fiel schon seit längerem auf, dass die Tonqualität im Elbe-Penthouse anders ist als sie in unserer alten Wohnung war. Das liegt sicher an verschiedenen Einflüssen, u.a. auch daran, dass diese Wohnung komplett mit Fliesen statt mit Teppichboden ausgestattet ist. Trotzdem – irgendwas ist anders.

Mehrere Test mit dem Receiver ergaben, dass bei verschiedenen Einstellungen keine Bässe vorhanden sind, der Subwoofer also nicht aktiv ist. Heute haben wir dann nochmal alle Verbindungen kontrolliert. Dabei stellten wir fest, dass bei zwei Buchsen die Kabel nicht rot an rot sondern rot an schwarz angeschlossen waren. Desweiteren hatten wir bei der Erstaufstellung nicht darauf geachtet, dass jede Box einem bestimmten Aufgabenbereich zugordnet wird, der auch auf der Rückseite angeben ist. Beide Fehler wurden beseitigt.

Danach wollten wir die Lautstärke der Boxen mittels des integrierten Testprogramms neu justieren, was uns auch gelang. Nur aus dem Subwoofer kam kein Testton. Trotzdem waren wir dann irgendwann der Meinung, dass nun alles seine Richtigkeit hat.

Heute Abend dann die Überraschung: Ein DVD-Film liess sich entweder nur mit Stereoton und Bass oder als Surround ohne Bass abspielen. Nochmal haben wir alles kontrolliert und alles für in Ordnung befunden.

Es gibt allerdings noch eine Möglichkeit, die wir mangels eines entsprechenden Kabels aber erst in der nächsten Woche ausloten können. Bis dahin müssen wir mit einem Kompromiss beim Fernsehton leben. Ich hoffe jedenfalls, dass wir entdeckt haben, wo der Fehler liegt.

5 Gedanken zu „Da stimmt was nicht

  1. Kalle

    Ohje, bei technischen Problemen lasse ich auch lieber meinen Mann ran. Der sieht zwar nichts, doch weiss er immer Bescheid, wo etwas reingestöpselt gehört grins,

    lg Kalle

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.