Übung abbrechen?

Unser Verkäufer hat uns natürlich gestern nicht angerufen. Daraufhin hab ich ihm eine Email mit meinen Gedanken über die ganze Vorgehensweise seitens des Bauträgers geschickt, mit der Schlussbemerkung, dass sie vermutlich gar nicht gewillt sind, Haus 3 überhaupt noch zu bauen.

Mike hat es in ihrem Kommentar zum vorigen Eintrag auf den Punkt gebracht: Übung abbrechen. Und ich muss zugeben, dass ich kurz davor bin. Wir sind bereits auf der Suche nach anderen Objekten um gegebenenfalls schnell reagieren zu können.

5 Gedanken zu „Übung abbrechen?

  1. Christian

    Für mich wäre diese ewige Warterei nichts – ich würde diesen Verkaufsheini wahrscheinlich kielholen!

    Wahrscheinlich solltet ihr euch wirklich mit anderen Objekten auseinandersetzen. Darauf zu warten das der Bauträger das Projekt einstellt – das kann ja nun nicht Weisheit letzter Schuss sein. Bin mal gespannt was Euer Dealer zu deiner Mail sagt!

    Antworten
  2. Holger

    Au man, das nervt ja echt. Selbst ich hätte diese Geduld jetzt auch nicht mehr und Gunnar wäre sicherlich schon Amok gelaufen. Das ist eine böse Hinhaltemasche.

    Sucht Euch was anderes (nichst im Rosenfeld g) Aber gern hier draussen auf dem Land.

    Antworten
  3. Tatjana und Ralph

    Ihr habt wirklich Pech. Menno, das ist aber ehrlich alles nicht so schön. Wir drücken euch auf jeden Fall weiter die Daumen und denken an euch. Hilft euch vielleicht auch nicht viel, aber wir machen’s halt… ;o)

    Kopf hoch!

    Viele Grüße vom Fischbachhäuschen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Tatjana und Ralph Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.