Archiv für den Monat: November 2015

Chaos beseitigt

Der erste Herbsturm in der vergangenen Nacht hatte ein kleines Chaos auf unserer Terrasse angerichtet. Der braune Kunstrasen, der dazu dient, das Vogelfutter von den Fugen fernzuhalten, war teilweise umgeschlagen. Die Kamelie war umgekippt. Durch das Einwickeln mit Folie und durch den Schmucküberzieher bietet sie dem Wind nämlich eine große Angriffsfläche. Ich wollte von dem Chaos eigentlich Fotos machen. Dann überkam mich aber die Arbeitswut und wollte nur noch alles wieder in Ordnung bringen.

Heute morgen haben wir reichlich Laub entsorgt. Jetzt muss erstmal das Dach entlaubt werden bevor es Sinn macht, die Terrasse weiter zu säubern. Der nächste Sturm weht nämlich die Blätter vom Dach wieder auf die Terrasse. Der Vögelteppich liegt wieder so wie er soll. Den Rand haben wir mit Terrakottakästen beschwert und den schweren Tisch haben wir auch entsprechend hingestellt.

Die Kamelie hat nun einen anderen Platz bekommen. Da steht sie eh etwas geschützter. Allerdings haben die Herbst- und Winterstürme aus der üblichen Richtung auch dort vollen Zugriff. Der nächste Sturm ist im Anmarsch. Mal sehen, wie sich der auf das Standverhalten auswirkt.

Auf dem Markt wollte ich gestern noch ein paar Pflanzen für die Terrakottakästen kaufen. Sowas gab es aber nicht mehr. Die Händler bieten jetzt diese fürchterlichen Friedhofsgestecke an, die von den Angehörigen dann an den Gedenktagen feierlich und gemäßtigen Schrittes zu den Gräbern getragen werden. Ich werde wohl morgen mal zum örtlichen Gartenbetrieb fahren und mal schauen, was es da noch so gibt.