Archiv für den Monat: Juni 2011

Momentaufnahme


Ich kam zufällig in die Küche, als die untergehende Sonne letzte Strahlen genau auf das Regal warf. Wenige Sekunden nach der Aufnahme war der Effekt vorbei. Wieder einmal war ich zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort.

Ausgetauscht


Nein, der Mann ist der selbe, das Auto auch. Aber wir waren der Meinung, dass wir pflanzenmässig was ändern mussten. Die Clematis, die wir gepflantz hatten, mückerten so vor sich hin, ja, ein Teil der Triebe wurde sogar welk. Und bevor der Sommer so richtig in Gange kommt und in den Gartenschulen und -centern es nichts vernünftigtes mehr gibt, entschlossen wir uns kurzerhand, nochmal zu investieren und was neues anzuschaffen. Unser Toploader war bei diesem tollen Wetter bestens geeignet, zwei Actinidia kolomikta inklusive Beifahrer nach Hause zu transportieren.

Auf dem Label steht zwar „Standort sonnig“, weshalb wir vom Kauf eigenlich schon abgesehen hatten. Als aber der Chef der Sachsenwald Baumschule uns ansprach und nach unserem Begehr fragte, wir ihm erklärten, was und für welchen Standort – nämlich halbschattig – wir wünschten, empfahl er uns diese Pflanze.

Die Wand sieht nun jedenfalls viel besser aus als vorher. Nun warten wir mal ab, ob wir jetzt das richtige gefunden haben.

Ach so, ich bin nicht so dick und unförmig, wie ich im Zerrspiegel aussehe!