Ein neues Sofa

Die zweite Etappe unser Bauherrenralley führte uns nach Barsbüttel zum Möbelhaus Höffner. Die Firma lockt Kunden mit satten Rabatten anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens und mit einer zinsfreien Finanzierung über 4 Jahre.

Wir haben erst vor 2-1/2 Jahren ein neues Sofa gekauft. Doch leider ist es an der dem Fenster zugewandten Seite schon sehr ausgeblichen. Da wir in der neuen Wohnung gern ein zweites Sofa dazu haben würden, wäre es unschön, ein teilweise ausgeblichenes Sofa und ein Sofa in frischen Farben zusammen zu stellen.

Jetzt haben wir uns für eine Ecklösung des Herstellers Ewald Schillig entschieden, und zwar für das Modell ConceptPlus. Das System ist sehr variabel und sagte uns deshalb am meisten zu.

Der Verkäufer war nicht so ganz auf der Höhe. Wenn wir nicht genau gewusst hätten, was wir wollen – wir hatten uns schon am letzten Samstag vor Ort und inzwischen im Internet informiert – wäre es wahrscheinlich nicht zu einem Kauf gekommen. Eine Beratung im eigentlichen Sinn war so gut wir gar nicht vorhanden. In so einem Fall ist es halt gut, wenn man von schneller Entschlusskraft ist.

Das neue Sofa wird übrigens brombeerfarben.

Ein Gedanke zu „Ein neues Sofa

Schreibe einen Kommentar zu holger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.