Die WC-Frage

Das erste Angebot liegt auf dem Tisch, und zwar das von dem Geschäft, das wir als zweites Besucht haben.

Der preisliche Unterschied zwischen den beiden WCs beträgt nur 50 Euro, also das obere ist 50 Euro teurer als das untere. Und woran liegt das? An der Sitz-/Deckelkonstruktion. Der Sitz, allgemein als Klobrille bezeichnet, ist bei dem Unteren so konstruiert, dass man ihn samt Deckel mit einer Handbewegung abziehen kann. Dadurch wird das Reinigen des Beckenrandes natürlich immens erleichtert. Aber der Deckel hat dadurch natürlich seinen Preis uns ist nur 50 Euro billger als das Becken.

Na, wir haben ja noch Zeit für unsere Überlegungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.